Wasserprobleme und Lösungen

GRÜNES WASSER

von Elias Weidmann - 7 Feb, 2024

GRÜNES WASSER

Um was handelt es sich dabei? Was ist die Ursache?

Hellgrünes Wasser ohne schleimige Rückstände an den Wänden.

Es könnte der Eindruck entstehen, dass grünes Wasser etwas mit Algenbildung zu tun hat. Dennoch könnte dies ein Irrtum sein. Wenn Sie hellgrünes Wasser ohne schleimige Ablagerungen haben, ist der wahrscheinlichste Übeltäter tatsächlich Kupfer. Wie gelangt Kupfer in Ihren Whirlpool? In manchen Algizid-Produkten, die nicht für Whirlpools geeignet sind, ist Kupfer enthalten. Wenn Sie ein solches Produkt verwendet haben, haben Sie das Kupfer selbst eingebracht. Andere Möglichkeiten wären zum Beispiel Kupferrohre, Brunnenwasser oder zu hartes Wasser. 

Lösung:

Um grünes Wasser, das durch Kupfer verursacht wurde, loszuwerden, passen Sie den pH-Wert auf 7,0 - 7,2 an, verwenden Sie pH-Senker oder Heber und ein Flockungsmittel für Whirlpools also Lamellenfilter geeignet.

Sobald Ihr Whirlpoolwasser wieder klar ist, reinigen oder erneuern Sie die Filter.

Eine weitere Möglichkeit, grünes Wasser zu beseitigen, besteht darin, Ihren Whirlpool mit einem Systemreiniger zu spülen, zu entleeren und neu zu befüllen. Falls Kupfer durch die Wasserquelle eingebracht wurde, empfehlen wir die Verwendung eines Vorfilters, der Metalle aus dem Frischwasser filtert.

Verhindern Sie, dass das Grüne Wasser zurückkommt, und ggf. noch Schäden am Whirlpool entstehen, indem Sie:

  • Regelmäßig die Wasserwerte alle 3-5 Tage messen (pH & Desinfektion).
  • Lassen Sie den pH-Wert nicht über 7,4 steigen und senken Sie ihn immer rechtzeitig in kleinen Schritten (7Spa pH-Minus). Schnelles Senken hat negative Auswirkungen auf die Alkalinität und würde ein Messen und ordentliches Einstellen des pH-Werts unmöglich machen.
  • Setzen Sie ggf. einen Vorfilter ein bei der Frischwasserzugabe (7Spa Ionen Filter). Achtung, der ideale Härtegrad für Ihren Whirlpool liegt zwischen 5 und 7°dH. Zu weiches Wasser unter 5° würde wieder zu anderen Problemen führen, wie z.B. starke Schaumbildung.

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter info@7spa.de oder telefonisch unter +49 (0) 88 03 63 27 09 4